TC Buer Clubhaus

Schnupperjahr im TC Buer für Kinder und Jugendliche

Im Jahre 2023 gilt für Kinder und Jugendliche als Neumitglieder:

Eine Saison lang spielen und nur 50% des Beitrags zahlen

Weitere Informationen über unseren Club finden sich auf diesen Internetseiten. Rückfragen zu der Neumitglieder-Aktion können über folgende E-Mail-Adresse erfolgen:
E-Mail: tcbuer@t-online.de

ELE Flyer
Resonanz beim Sommerfest der Jugend
Sommerfest Jugend Das Sommerfest der Jugend fand am Sonntag, den 28. August in bester Stimmung unter großer Beteiligung von Kindern und Jugendlichen sowie deren Eltern statt. Über 100 Personen verbrachten einen herrlichen Tag auf der Anlage.

Im Rahmen des Festes wurden den Altersgruppen U 8 und U 9 die Clubmeister und -meisterinnen ermittelt. Die Jüngsten beteiligten sich mit viel Eifer an der Talentino-Kinderolympiade und gingen am Ende als Zauberlehrlinge vom Platz. Auch die ältere Jugend war zahlreich vertreten und trug untereinander Spiele aus.

Jugendwartin Kathryn Dinsing, die den Tag zusammen mit der Tennisschule Goike organisierte und mit vielen Helfern aus dem Elternkreis durchführte, hatte ein umfangreiches Beiprogramm organisiert. Auch die Eltern und Verwandten waren zu Bratwurst, Waffeln und Sekt mit Himbeeren vom Verein eingeladen. Zum Kaiserwetter passend, rundete ein Eiswagen für Groß und Klein „den kulinarischen Teil“ eines äußerst gelungenen Tages ab.

Im sportlichen Bereich gab es nach spannenden Spielen folgende Ergebnisse:
U 8: 1. Stella Haufe, 2. Meta Winkler, 3. Flynn O’Sullivan, 4. Anton Stübchen
U 9: 1. Matteo Mühlenberg, 2. Titus Kallweit, 3. Florentine Grose, 4. Louisa Lögters

Sommerfest 2022
U8-U9
Appell zur Energieeinsparung

Die Stadt Gelsenkirchen hat beschlossen, die Sport- und Turnhallen sowie die Räumlichkeiten der Sportanlagen in der Zeit vom 29.08.2022 bis 30.09.2022 nicht zu beheizen und die Warmwasserversorgung einzustellen.

Die Beheizung unserer Tennishalle und der Umkleidekabinen wird vermutlich bis über den 30.09. hinaus nicht notwendig sein. In Bezug auf die Warmwasserversorgung sind noch keine Maßnahmen unsererseits vorgesehen.

Wir bitten allerdings aufgrund der allgemeinen Versorgungssituation und der immens gestiegenen Kosten um einen sorgsamen Umgang mit warmem Wasser im Dusch- und Sanitärbereich.

Im Namen des Vorstands
Hermann Maas

Spannendes Tennis bei den TC Buer Holiday Open
Siegerbild
Die Endspiele der 13. Holiday Open, präsentiert vom reiseBUERo an der Ophofstraße, rundeten eine gelungene Turnierwoche auf der Tennisanlage des TC Buer ab. Mit 167 Tennisspielerinnen und -spielern aus 80 Vereinen gehört das Turnier zu den beliebtesten der Region. In 8 Herren- und drei Damendisziplinen wurden auf der Anlage an der Gysenbergstraße die Sieger und Siegerinnen in Haupt- und Nebenrunde ermittelt. Mit Anita Voelkel (Damen 40), Mirco Rogowski (Herren 40) und Stefan Seitz (Herren 50), alle vom gastgebenden Verein, setzten sich drei Teilnehmende aus Gelsenkirchen durch. Ein besonderer Dank gilt dem reiseBUERo, das als Sponsor am Ende des Turniers drei attraktive Reisen für zwei Personen verloste. Es gewannen
1 Woche für 2 Personen in einem Robinsonclub: Karl-Heinz Lins (TC Grün-Weiß Bochum) Kurzreise auf mein Schiff 4 nach Oslo: Thomas Schikfelder (TSG Sprockhövel) 3 Übernachtungen in einem Hotel in Boltenhagen: Udo Varnhold (TC HW Gladbeck)

Ergebnisse der Hauptrunde
AK
Name
Verein   Name Verein Ergebnis
Damen 40 Anita Voelkel TC Buer
-
Svenja Schilling TC Rot GelbHorst 6:3  6:1
Damen 50 Nikola Gossling TV Recklinghausen-Süd
-
Andrea Habel Hardter TV 2:6  6:4  10:5
Damen 60 Elisabeth Hammelstein ATV Dorstfeld
-
Karin Möllers PSV Gelsenkirchen 6:4  3:6  10:6
Herren 30
Matthias Hürter
TC Heide BW Fuhlenbrock
-
Stefan Springer Hertener TC 6:0  6:4
Herren 40
Mirco Rogowski
TC Buer
-
Oliver Görgen Recklinghäuser TG 6:2  7:6
Herren 50
Stefan Seitz
TC Buer
-
Markus Rothe TV Jahn Hiesfeld 6:3  6:2
Herren 55
Guido Silberbach
TC Grävingholz
-
Andreas Karls Recklinghäuser TG 7:5  4:0  Aufgabe Karls
Herren 60
Robert Tietjens
TC Unna 02
-
Jürgen Rennspies TC Heisingen 6:1  6:1
Herren 65
Heinz-Walter Freitag
SG Vorhalle 09
-
Peter Faber TG Gahmen Faber n.a. - verletzt
Herren 70 Friedhelm Tietz
TC HW Gladbeck
-
Rolf Busse BSG GWH Hattingen 4:6  6:4  10:5
Herren 75
Wolfgang Zahnwetzer
TC Grün-Weiß Bochum
-
Gerd Krümmel TC Emschertal 3:6  2:1  Aufgabe Krümmel
Heizungsanlage in unserer Tennishalle
Hallenheizung

Die Vorbereitungen auf die Wintersaison laufen.

Eine neue Heizungsanlage in der Halle soll für eine gleichmäßige Wärmeverteilung und geringeren Energieverbrauch sorgen.

Dem Einbau der Heizstrahler (s. Foto) wird die rechtzeitige Auswechslung aller LED-Leuchten folgen.

Damenturnier am Sonntag, den 17. Juli
Bei schönstem Sommerwetter trafen sich 20 Damen am Sonntagnachmittag, 17.07.2022, zum „spanischen Event“ und spielten in 5 ausgewogenen Doppeln tolle Spiele. Am Abend gab es Tapas bei spanischer Musik, bester Laune und fröhlichen Gesprächen. Alle Damen haben diese Aktion sehr genossen – gerne wieder.
Newsletter 2022/1
Newsletter 2022/1

Liebe Clubmitglieder,

mit diesem Newsletter informieren wir über wichtige Daten und Ereignisse.

Die Mitgliederentwicklung ist äußerst erfreulich. Allein 130 Kinder und Jugendliche sind aktive Mitglieder des Clubs, so dass das Training durch die Tennisschule Goike auf den Plätzen 6, 7 und 8 sowie dem Kleinfeldplatz T nachmittags für viel Betrieb sorgt. Die Medenspiele, insbesondere der jüngeren Abteilung, sorgen für erfreulich lebhaften Besuch auf unserer Anlage. Der TC Buer zählt aktuell 408 Mitglieder, was angesichts der Entwicklung des Tennissports in Gelsenkirchen außerordentlich positiv ist.

Nach 13 Jahren in unserer Gastronomie werden Uwe und Annette Sommerfeld Anfang des kommenden Jahres ihre Tätigkeit in unserem Club beenden. Wir danken dem Ehepaar Sommerfeld für die langjährige, zuverlässige Arbeit. Bei der Suche nach der Nachfolge wird der Beirat als direktes Vertretungsorgan der Mitglieder einbezogen. Wichtiges Kriterium ist die - abgesehen von Urlaubszeiten - ganzjährige Präsenz auf der Anlage.

Die in die Jahre gekommene Heizungsanlage unserer Tennishalle führte im letzten Winter zu einigen Ausfalltagen. Das alte Gebläsesystem entsprach nicht den Anforderungen an eine gleichmäßige Wärmeverteilung, der Energieverbrauch war zu hoch. Wir haben uns entschlossen, die Heizung komplett zu erneuern. Es wurden Strahler eingebaut, die die Wärme direkt nach unten abstrahlen und die an die im Netz erfolgte Buchung (per Abo oder Einzelbuchung) gekoppelt sein sollen. Gleichzeitig werden alle LED-Röhren ausgewechselt. Wir versprechen uns eine Energieeinsparung von ca. 25 Prozent. Finanziert wird die Maßnahme mit von uns beantragten Mitteln des Förderprogramms „Moderne Sportstätte 2022“.

Der komplette Umbau der Damenumkleide erfolgt im Herbst dieses Jahres. Federführend in der Ausführung ist unser langjähriger Werbepartner Klein. Der Umkleidebereich wird erweitert, die sanitären Einrichtungen und der gesamte Duschbereich werden einschließlich aller Fliesenarbeiten erneuert, das Belüftungssystem wird verbessert. In diesem Zuge werden auch begrenzte Umbauarbeiten im Bereich der sanitären Anlagen der Herren vorgenommen. Auch diese Maßnahme wird finanziert mit Mitteln des Förderprogramms „Moderne Sportstätte 2022“.

Die Thekenanlage im Clubhaus einschließlich der gesamten Kühlleitungen wird komplett erneuert. Diese Maßnahme wurde erforderlich, weil die alte Anlage äußerst störungsanfällig wurde, was wiederholt zu Kühlungsausfall führte. Finanziert wird der Umbau im Wesentlichen durch Eigenmittel.

Die Stadtmeisterschaften der Jugend wurden im Juni dieses Jahres wieder vom
TC Buer ausgetragen. In sieben Disziplinen war unser Club fünfmal erfolgreich. Oberbürgermeisterin Karin Welge überreichte für den erfolgreichsten Verein der Stadt den Pokal, den Mara Neubauer, stellvertretend für die Teilnehmer/innen des
TC Buer, entgegennahm. Der 1. Vorsitzende dankte der Firma Automobile Basdorf für die Unterstützung der Meisterschaften.

Am 28.8., ab 11.00 Uhr lädt der Club zu einem Sommerfest für die Jugendabteilung ein. Im Mittelpunkt steht ein Turnier für die Wettkampfklassen U 8 und U 9, da diese noch nicht für die Stadtmeisterschaften melden konnten. Zu dem Fest sind alle Jugendlichen eingeladen. Die Empfehlung lautet: Tennisschläger mitbringen. Ansprechpartnerin ist Kathryn Dinsing.

Den Abschluss der Turniersaison bildet der Medical-Cup, gesponsert vom Sport- und Gesundheitszentrum Buer, der als Tagesturnier am 24.9. und 25.9. ausgetragen wird. Meldeschluss ist der 21.9..

Im Bereich der Abteilung Sport kam es zu personellen Veränderungen. Schon in der letzten Jahreshauptversammlung wurde Johannes Witte einstimmig zum neuen Sportwart gewählt. Er löste damit Werner Brors ab, der diese Funktion kommissarisch innehatte. Sylvia Basdorf legte nach langjähriger Tätigkeit das Amt der Jugendwartin nieder. Wir bedanken uns für ihren Einsatz für die Jugend und das nicht selbstverständliche Engagement im Ehrenamt. Als neue Jugendwartin begrüßen wir Kathryn Dinsing, die dieses Amt bis zur Jahreshauptversammlung 2023 zunächst kommissarisch ausüben wird.

Im Namen des Vorstands wünsche ich allen Clubmitgliedern noch eine schöne und erfolgreiche restliche Sommersaison

Hermann Maas
1. Vorsitzender

Gelsenkirchener Jugend-Stadtmeisterschaften im Tennis 2022
Wanderpokal
Vom 11. - 19. Juni wurden nach 3 Jahren coronabedingter
Pause die Jugendstadtmeisterschaften im Tennis, unterstützt vom Autohaus Basdorf, auf der Anlage des TC Buer ausgetragen. Insgesamt 39 Gelsenkirchener Jugendliche aus
5 Vereinen traten in 7 verschiedenen Konkurrenzen gegeneinander an.
Oberbürgermeisterin Karin Welge ließ es sich nicht nehmen, zusammen mit den Verantwortlichen des TC Buer die Siegerehrung in den einzelnen Disziplinen vorzunehmen. Sie betonte die Bedeutung der Jugendarbeit im Sport und hob unter großem Beifall auch die Unterstützung durch das Elternhaus hervor. Als erfolgreichster Verein erhielt der
TC Buer den Wanderpokal aus den Händen der Oberbürgermeisterin (s. Foto), den Mara Neubauer, die Stadtmeisterin der Juniorinnen U 16, freudestrahlend entgegennahm.

Siegerliste
U10
Niklas Rogowski (TC Buer) - Moritz Fähnrich (TC Kamen-Methler) 6:4 6:2
U12 (w)
Leonie Rogowski (TC Buer) - Lia Nihaf (TC RG Horst) 6:1 6:1
U16 (w)
Mara Neubauer (TC Buer) - Luisa Rogowski (TC Buer) 7:5 6:
U12 (m)
Jasper Pogge (TC Buer) - Lias Laser (TC Buer) 6:4 6:4
U14 (m)
Till Constantin Bastian (TC Buer) - Gustav von Westerholt (TC Buer) 5:7 6:3 10:7
U16 (m)
Paul Brandt (TC Rot-Gelb Horst) - Miguel Oexmann (Gelsenkirchener TK) 6:3 4:6 10:2
U18 (m)
Tim Ley (TC Rot-Gelb Horst) - Justus Pogge (Buer) ohne Spiel wegen Verletzung Justus Pogge

Saison-Eröffnungsturnier 2022
Eröffnungsturnier 2022

Nach der Freigabe der Außenplätze am 15. April wurde die Sommersaison offiziell am 24. April mit einem von unserer
2. Vorsitzenden Barbara Neumann organisierten Tennisturnier eröffnet. In drei Runden von 11.00 Uhr bis gegen 15.00 Uhr spielten 32 Teilnehmer:innen mit wechselnden Partner:innen in einem Doppel- und Mixedturnier um die Plätze.
In einer Spielpause nach der 2. Runde wurde für alle Currywurst serviert.

Platz 1 belegte bei den Damen Bärbel Becker
und bei den Herren Werner Brors.

Jahreshauptversammlung 2022

Die JHV konnte in diesem Jahr wieder in Präsenz stattfinden.

Trotz der coronabedingten Ausfälle wurde das zurückliegende Geschäftsjahr wirtschaftlich positiv abgeschlossen, so dass zusammen mit Fördermitteln aus dem Programm „Moderne Sportstätten 2022“ mehrere bauliche Erneuerungsmaßnahmen erfolgen können.

Sehr erfreulich ist die Mitgliederentwicklung. Im Jahr 2021 standen 37 Austritte 73 Eintritten gegenüber, was ein Plus von
36 Mitgliedern bedeutet. Allein im Winterhalbjahr gab es über 50 Eintritte im Jugendbereich, so dass der derzeitige Stand bei
128 Kindern und Jugendlichen liegt. Der 1. Vorsitzende dankte der Tennisschule Goike ausdrücklich für ihre hervorragende Arbeit,
ohne die ein solches Ergebnis nicht denkbar gewesen wäre. In 2022 wird der Mitgliederstand wieder über 400 betragen.

Im Jahr 2022 sind 8 Damen- und 9 Herrenmannschaften gemeldet, dazu kommt die selten erreichbare Zahl von
13 Jugendmannschaften.

Der Rechnungsbericht 2021 und der Etat 2022 wurden angenommen, dem Vorstand wurde einstimmig Entlastung erteilt.

Die 2. Vorsitzende Barbara Neumann und der Geschäftsführer/Schatzmeister Dr. Helmut MeyerDietrich wurden einstimmig im Amt bestätigt. Einen Wechsel gab es im Sportbereich. Neuer Sportwart ist Johannes Witte, der eine langjährige Erfahrung als Sportwart in Essen aufweisen kann und bereits im Vorfeld zusammen mit Werner Brors kommissarisch in dieser Funktion tätig war.

Werner Brors, der die Aufgabe 4 Jahre lang - ursprünglich vorübergehend - übernommen hatte, wurde mit Dank für das beispielhafte Engagement, Blumen und großem Applaus verabschiedet. Als Kassenprüfer wurden erneut Ulrich Heitfeldt und Karl Henke gewählt.

Der Vorstand beendete die Versammlung mit der Hoffnung auf ein sportlich erfolgreiches Jahr und dem Wunsch, alle auf der Hauptversammlung 2023 gesund wiederzusehen.

Mitgliedschaften 2022

20 Jahre

Benedikt Dinsing
Hildegard Kuster
Wilfried Kuster
Maximilian Rembrink

25 Jahre

Dr. Rolf Haerting

30 Jahre

Elvira Dannemann
Hermann Maas
Thomas Wesselborg

35 Jahre

Jürgen Artmann

40 Jahre

Christian Rolke
Heinz Thomas
Helga Thomas

50 Jahre

Christiane Bungartz

55 Jahre

Dr. Wolfgang Weichsel

TOP